Stellenausschreibung an der Universität Potsdam

An der Universität Potsdam ist im Bereich Amerikanistik des Instituts für Anglistik und Amerikanistik im BMBF-geförderten Projekt des Qualitätspakts Lehre zum 01.04.2017 eine Stelle als

Akademische/r Mitarbeiter/in (50%) (Postdoc)

Kenn-Nr. 155/2016 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden mit Befristung bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TV-Länder. Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG).

Aufgaben

  • 5,5 SWS Lehre. Die Lehre erfolgt im Bereich Amerikanische Literatur und Kultur in den BA und MA-Studiengängen; darüber hinaus sind Kenntnisse in den Postcolonial Studies und Cultural Studies erwünscht.
  • Selbständige Betreuung und Beratung von Studierenden, Prüfungstätigkeiten und Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.
  • Eigenverantwortliche Forschung; Mitarbeit an Forschungsprojekten im Fach sind erwünscht.

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Amerikanistik sowie i.d.R. eine qualifizierte Promotion,
  • Erfahrung in akademischer Lehre,
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, gutes Zeitmanagement und Teamfähigkeit.

Für die eigene vertiefte wissenschaftliche Arbeit steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung. Die Universität strebt in allen Beschäftigungsgruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/- innen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen sollten einen CV mit Schriftenverzeichnis, eine Kurzbeschreibung des geplanten Forschungsprojekts in englischer Sprache (max. 1 Seite), eine Auswahl von zwei relevanten Schriften sowie die Angabe eines/r Referenten/-in umfassen. Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 05.01.2017 unter Angabe der Kenn-Nr.155/2016 an die Universität Potsdam, Professur “Amerikanische Literatur und Kultur”, Prof. Dr. Nicole Waller, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam oder per Email an niwaller@uni-potsdam.de.

Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

 

Author: admin

Share This Post On